Direkt zum Inhalt
Gespeichert von epta am 15, Jan 2024

Mit einem modernen Schulungs- und Trainingscenter hat Epta den Grundstein für eine neue Form der Aus- und Weiterbildung seiner Mitarbeitenden gelegt. Auf rund 420 Quadratmeter befinden sich neben der CO2-Verbundkälteanlage Eco2Middle, dem Full-Transcritical-Efficiency-System und einem Wärmerückgewinnungssystem auch eine Lehrwerkstatt, ein Food&Beverage-Bereich mit Grill-, Softeis- und Slush-Geräten der Firma Taylor sowie Schulungsräume. Hier sollen künftig sowohl Techniker:innen und Installateur:innen als auch Mitarbeitende aus Service, Back-office und Sales Operations im Bereich Kältetechnik weitergebildet werden. Einzigartig ist der „Epta Supermarkt“, in dem mehrere Kühl- und Tiefkühlmöbel sowie eine Kühlzelle stehen, die alle an eine Kälteanlage angeschlossen sind. Hier kann ganz praktisch geübt werden, wie man Fehler an Kühlmöbeln, der Kälteanlage und Steuerungstechnik erkennt und behebt.

Bei der offiziellen Eröffnung des Epta Trainingcenters am 12. Mai 2023 erläuterte Epta-Deutschland-Geschäftsführer Bernd Haller das Konzept: „Wir wollen mit unserem Trainingcenter alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kontinuierlich trainieren, Technikerinnen und Techniker ohne Kältezertifizierung zu Kältetechniker:innen qualifizieren und unseren Auszubildenden ergänzend zur Berufsausbildung die nötigen Fähigkeiten und Kenntnisse vermitteln, die sie für die tägliche Arbeit bei Epta brauchen. Aber auch Quereinsteiger sollen die Möglichkeit erhalten, sich adäquat weiterzubilden.“

Bernd Haller betonte außerdem die Teamleistung, mit denen das Trainingcenter von Mitarbeitenden aus allen Abteilungen in weniger als einem Jahr auf die Beine gestellt worden ist. „Mit Patrick Waßen haben wir einen neuen Ausbildungsleiter, der sich vorrangig um den fachlichen Nachwuchs kümmern wird, denn wir haben uns zum Ziel gesetzt, jedes Jahr 25 neue Auszubildende einzustellen“, kündigte Bernd Haller an.

Zur offiziellen Eröffnung hatte Epta alle Mitarbeitenden mit ihren Familien zu Livemusik, Grillimbiss und Coffe-Rad in die Soldnerstraße eingeladen.