Direkt zum Inhalt

Kaltenews

Corona kurbelt Onlineshopping an
Neue Angebote können den stationären Handel unterstützen

Die Corona-Pandemie hat die Einkaufsgewohnheiten der Menschen in Deutschland und Europa verändert. Mehrere Studien haben herausgefunden, dass der Onlinehandel von der Situation profitiert, dass aber viele Verbraucher auch künftig ihre Lebensmittel vermehrt online kaufen wollen. Welche Möglichkeiten hat der stationäre Handel, um darauf zu reagieren?


 

Euroshop 2020
Discover a new system to enjoy your store: Für jede Anforderung die passende Lösung

Kühlmöbel für kleine Flächen, integrierte Kälteaggregate, Gastronomiekonzepte und natürliche Kältemittel – auf der diesjährigen Euroshop zeigte die Epta-Gruppe, dass sie die Trends im Lebensmitteleinzelhandel kennt und für jede Anforderung eine Lösung anbieten kann.

Strengere Vorgaben für HFKW in der Kältetechnik

Ab dem 1. Januar 2020 tritt die nächste Stufe der F-Gas-Verordnung in Kraft. Was ändert sich dadurch für den Lebensmitteleinzelhandel? Worauf müssen Sie in den nächsten Jahren achten? Kältenews gibt einen Überblick über die wichtigsten Änderungen.

Die F-Gas-Verordnung von 2015 hat zum Ziel, den Verbrauch von Fluorkohlenwasserstoffen (FKW) bis zum Jahr 2030 schrittweise um 80 Prozent zu senken. Darunter fallen auch viele Kältemittel.

Japanische Handwerkskunst

Wie Epta und KellyDeli die Gastronomie im Supermarkt verändern

Sushi liegt in Deutschland seit Jahren im Trend. Inzwischen erobert es auch immer mehr Supermärkte – etwa in Form von Sushibars. Dort zelebrieren japanische Köche die traditionelle Handwerkskunst vor den Augen der Kunden. Epta entwickelt in Kooperation mit KellyDeli Sushibars für jede Verkaufsfläche und begleitet Einzelhändler von der ersten Beratung bis zur Umsetzung.


 

Größer, besser, nachhaltiger
EDEKA-Markt Hauschildt setzt auf individuelles Kühlmöbelkonzept

Nachhaltigkeit als Erfolgskonzept: Marco Hauschildt hat seinen EDEKA-Markt in Flintbek vergrößert und modernisiert. Dabei lag sein Fokus auf einer Wohlfühlatmosphäre für die Kunden und auf nachhaltigen Lösungen. Deshalb kommen alle Kühl- und Tiefkühlmöbel mit Holzdekor ebenso wie die Kälteanlage mit FTE-System von Epta. Und auf dem Parkplatz können bis zu vier Elektrofahrzeuge gleichzeitig geladen werden.

Epta auf der Chillventa 2018
Ausgezeichnetes FTE-System interaktiv erleben

Vom 16. bis 18. Oktober präsentierte Epta auf der Chillventa neue, innovative Lösungen für kältetechnische Anwendungen. Darunter die Kühlzellen von Misa, das dezentrale Kältesystem EptaBlue Natural und das steckerfertige, halbhohe Kühlmöbel Mambo Next/Multifresco Plus. Doch das Highlight auf dem Messestand war das prämierte FTE-System.

Epta Norway setzt neues Raumkonzept um

Aktiveres Einkaufen im Coop Mega in Nærbø

Norwegen zählt zu den reichsten Ländern der Welt. Wer dort einkaufen will, muss tiefer in die Tasche greifen als anderswo. Das gilt auch in Supermärkten. Günstigere Läden verfügen nur über eine relativ kleine Produktauswahl. Wer auch importierte Lebensmittel sucht, steuert daher eher einen Coop Mega an. Coop hat zusammen mit Epta Norway kürzlich einen Markt neu konzipiert und mit Kühlmöbeln umgestaltet.

Epta entwickelt Interieur für Speiseeis-Atelier  

Wo traditionelles Handwerk auf Morderne trifft

Supermärkte müssen sich von der Konkurrenz abheben und werden deshalb immer individueller. Sie wollen den Kunden ein besonderes Erlebnis bieten. In einem Einkaufszentrum im italienischen Florenz eröffnete vor Kurzem ein Corner für Speiseeis. Die Firma Grom, weltweit bekannt für ihre Speiseeiskreationen aus natürlichen Zutaten, arbeitete dafür mit EptaConcept zusammen. 

Jubiläum in Mannheim

Epta Deutschland kühlt seit zwei Jahrzehnten

 

Die Geschichte von Epta Deutschland reicht mittlerweile 20 Jahre zurück. Was unter dem Namen B.K.T. Bonnet Kältetechnik begann, führt über mehrere Stationen bis zum heutigen Unternehmen. Kältenews blickt zurück und zeigt die bedeutendsten Etappen auf diesem Weg.

Der Käse ist der Star

Mit innovativer Präsentation den Umsatz steigern

 

Jeden Käse in einem geschlossenem Kühlregal so präsentieren, dass seine Vorzüge betont werden. Dieser Herausforderung stellten sich Epta und die Lactalis-Gruppe bei der Entwicklung der "Allée des Fromages", der Käsemeile, die sie auf der EuroShop 2017 präsentierten. Mithilfe von Visualmerchandising-Elementen sollen die Kühlmöbel den Absatz von frischem verpacktem Käse ankurbeln.